Errichtung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungEr-rich-tung (computergeneriert)
Wortzerlegungerrichten-ung
Wortbildung mit ›Errichtung‹ als Letztglied: ↗Neuerrichtung
eWDG, 1967

Bedeutung

siehe auch richten1 (Lesart 3)

Thesaurus

Synonymgruppe
Anlage · ↗Betriebsanlage · ↗Einteilung · Errichtung
Unterbegriffe
  • Atomanlage · ↗Kernanlage · Kerntechnische Anlage · ↗Nuklearanlage
  • Kläranlage · ↗Klärwerk  ●  Abwasserreinigungsanlage  schweiz., österr.
  • Inselanlage · autarkes System · netzunabhängiges System
  • Netzstation · Ortsnetzstation · Transformatorenstation · ↗Umspannstation  ●  ↗Trafostation  Kurzform
  • Gleichstromkupplung · Gleichstromkurzkupplung · HGÜ-Kurzkopplung · HGÜ-Kurzkupplung
Synonymgruppe
Bau · Errichtung · ↗Konstruktion
Unterbegriffe
  • Schlüsselfertiges Bauen  ●  SF  Abkürzung · SF-Bau  Abkürzung
  • Fördergerüst · ↗Förderturm
  • Kernbauweise · deutsche Bauweise
  • Unterfangbauweise · belgische Bauweise
  • Vortriebsbauweise · englische Bauweise
  • Versatzbauweise · italienische Bauweise
Assoziationen
  • Bodenaustausch · Bodenauswechslung · Bodenersatz
  • Aufschlagfest · Bauheben · Firstbier · Hebauf · Hebefest · ↗Weihefest  ●  Aufrichte  schweiz. · Aufrichtfest  schweiz. · ↗Dachgleiche  österr. · Fensterbeer  plattdeutsch · ↗Firstfeier  österr. · Firstfest  österr. · ↗Gleichenfeier  österr. · ↗Richtfest  Hauptform

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abkommen Anlage Bestimmung Betrieb Bistum Denkmal Diktatur Erwerb Freihandelszone Förderkreis Gedenkstätte Generalkonsulat Gottesstaat Handelsmission Holocaust-Mahnmal Inbetriebnahme Lehrstuhl Mahnmal Mauer Militärstützpunkt Palästinenserstaat Planung Protektorat Raketenabwehrsystem Stiftung Strafgerichtshof Stützpunkt Vermietung Wirtschaftsordnung Zone

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Errichtung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Errichtung habe hohen Symbolwert für die Zusammenarbeit beider Länder.
Der Tagesspiegel, 27.04.2004
Eine zweite Phase dieser Literatur scheint indes auf die Errichtung einer neuen Ordnung hinzustreben.
Neue Rundschau, 1971, Nr. 3, Bd. 82
Doch ist mit der baldigen Errichtung einer regulären Schule zu rechnen.
Die Zeit, 01.12.1949, Nr. 48
Die dritte Teilung bestand in der Errichtung einer sogenannten verbotenen Zone in der unbesetzten Zone.
o. A.: Fünfzigster Tag. Montag, 4. Februar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 6888
Man wagte sogar die Errichtung eines eigenen Verleihs in New York.
Kriegk, Otto: Der deutsche Film im Spiegel der Ufa, Berlin: Ufa-Buchverl. 1943, S. 140
Zitationshilfe
„Errichtung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Errichtung>, abgerufen am 19.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
errichten
Errhinum
Errettung
Erretter
erretten
erriechen
erringen
Erringung
erröten
errudern