Erosionskraft

GrammatikSubstantiv
WorttrennungEro-si-ons-kraft (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als Relikt der letzten Eiszeit entstand durch die gewaltige Erosionskraft des Eises eine Bruchstelle.
Die Zeit, 02.08.2010, Nr. 31
Oftmals seien die alten Elbdämme "sandige Deiche", also bei Unterspülungen noch schneller den Erosionskräften ausgeliefert als kompakte Erdwälle.
Süddeutsche Zeitung, 20.08.2002
Zitationshilfe
„Erosionskraft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Erosionskraft>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erosionsbasis
Erosion
Eros
Erörterungstermin
Erörterung
Erosionsprozess
Erosionsschaden
Erosionsschutz
erosiv
Erotel