Erntehelfer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungErn-te-hel-fer (computergeneriert)
WortzerlegungErnteHelfer
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiele:
ein freiwilliger Erntehelfer
der Einsatz von Erntehelfern

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeitserlaubnis Arbeitslos Arbeitslose Bauarbeiter Bauer Einsatz Feld Job Landwirtschaft Mangel Putzfrau Saisonkraft arbeitslos ausländisch beschäftigen einsetzen osteuropäisch pflücken polnisch stechen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Erntehelfer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So bleibt den Bauern nichts anderes übrig, als bei den Erntehelfern zu sparen.
Die Zeit, 28.12.2009, Nr. 52
Rund 2000 der 2500 Erntehelfer kommen auch in diesem Jahr wieder aus Polen.
Der Tagesspiegel, 18.04.2002
Banken schießen das nötige Kapital vor - auch für seine 12 Erntehelfer.
Bild, 16.08.2000
Aber in den Köpfen vieler Erntehelfer geht es mehr um Masse als Klasse.
Die Welt, 23.10.1999
Für die eingesetzten Erntehelfer aus Polen ist es aber auch im Liegen ein überaus harter Job.
Süddeutsche Zeitung, 19.07.1997
Zitationshilfe
„Erntehelfer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Erntehelfer>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erntegut
Erntefest
Ernteerträgnis
Ernteertrag
Ernteergebnis
Erntehilfe
Erntejahr
Erntekampagne
Erntekranz
Erntekrone