Ermunterung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ermunterung · Nominativ Plural: Ermunterungen
Aussprache
WorttrennungEr-mun-te-rung
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
Aufheiterung
Beispiele:
zur allgemeinen Ermunterung beitragen
die Zigeunerbande auf dem Bahnhofe hielt noch immer den Radetzkymarsch für das zur Erquickung und Ermunterung der Reisenden geeignetste Tonstück [RaabeSchüdderumpIII 1,280]
2.
Aufmunterung, Ermutigung
Beispiele:
Worte der Ermunterung sagen
die freundliche Ermunterung hatte ihr neue Kraft gegeben
Diese junge Künstlerin verdient alle Ermunterung [RaabeSperlingsgasseI 1,56]

Thesaurus

Synonymgruppe
Aufmunterung · ↗Aufrichtung · Ermunterung · ↗Ermutigung · ↗Zuspruch
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anerkennung Bestätigung Ermahnung Ermutigung Förderung Genuß Initiative Lob Signal Terrorismus Terrorist Trost Unterstützung Warnung Zeichen Zuspruch Zustimmung auffassen ausdrücklich bedürfen betrachten brauchen empfinden erfahren freundlich gedenken solch ständig verstehen werten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ermunterung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er brauche diese Ermunterung, um die Kraft zum Weiterarbeiten zu finden, sagte er.
Die Welt, 29.07.1999
Was die Politiker uns vorführen, ist alles andere als eine Ermunterung zum Investieren.
Die Zeit, 18.07.1997, Nr. 30
Ich war inzwischen sehr müde und brauchte dringend eine Ermunterung.
Wilberg, Gerlinde M.: Zeit für uns, München: Frauenbuchverl. 1979, S. 86
Nach entsprechender Ermunterung ist er dann bereit, die anstehenden Aufgaben zu lösen.
Werner, Reiner: Das verhaltensgestörte Kind, Berlin: Dt. Verl. d. Wiss. 1973 [1967], S. 62
Lange habe ich den Ermunterungen, von Strindberg zu erzählen, widerstanden.
Schleich, Carl Ludwig: Besonnte Vergangenheit, Lebenserinnerungen (1859-1919). In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1921], S. 31483
Zitationshilfe
„Ermunterung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ermunterung>, abgerufen am 21.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ermuntern
Ermüdungszustand
ermüdungslos
ermüdungsfrei
Ermüdungserscheinung
ermutigen
Ermutigung
Ern
ernähren
Ernährer