Ermittlung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ermittlung · Nominativ Plural: Ermittlungen
Nebenform Ermittelung · Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ermittelung · Nominativ Plural: Ermittelungen
WorttrennungEr-mitt-lung ● Er-mit-te-lung
Wortbildung mit ›Ermittlung‹ als Erstglied: ↗Ermittlungsakte · ↗Ermittlungsausschuss · ↗Ermittlungsbeamte · ↗Ermittlungsdienst · ↗Ermittlungsergebnis · ↗Ermittlungsfehler · ↗Ermittlungsorgan · ↗Ermittlungspanne · ↗Ermittlungstätigkeit · ↗Ermittlungsverfahren
 ·  mit ›Ermittlung‹ als Letztglied: ↗Bestenermittlung · ↗Gewinnermittlung · ↗Kostenermittlung · ↗Meinungsermittlung · ↗Preisermittlung · ↗Strafermittlung · ↗Tatsachenermittlung · ↗Wertermittlung · ↗Willensermittlung · ↗Zuwachsermittlung
 ·  mit ›Ermittlung‹ als Binnenglied: ↗Amtsermittlungsgrundsatz
eWDG, 1967

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von ermitteln
Beispiele:
die rechnerische, statistische, experimentelle Ermittlung der Tatsachen, Werte, Daten, des Bedarfs
weitere, umfassende Ermittlungen waren erforderlich
Ermittlungen anstellen, aufnehmen, führen
die Ermittlung der Besten im Wettkampf
Jura Feststellung des Sachverhaltes
Beispiel:
die Ermittlungen des Staatsanwaltes waren abgeschlossen

Thesaurus

Synonymgruppe
Ermittlung · ↗Prüfung · ↗Untersuchung
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Synonymgruppe
Ermittlung · ↗Nachforschung · ↗Recherche · ↗Suche  ●  ↗(das) Retrieval  fachspr., engl.
Unterbegriffe
  • Inverssuche · Rückwärtssuche
  • Provenienzerschließung · Provenienzforschung · Provenienzrecherche
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abschluß Finanzbedarf Justiz Kommission Polizei Staatsanwaltschaft Stand Verdacht Zug Zusammenhang abschließen andauern aufnehmen ausweiten behindern bisherig einleiten einstellen ergeben intern konzentrieren laufen laufend monatelang polizeilich staatsanwaltlich staatsanwaltschaftlich strafrechtlich umfangreich verdeckt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ermittelung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Ermittlungen wegen des Mordes an der elfjährigen Lena hätten damit nichts zu tun.
Die Zeit, 03.04.2012 (online)
Die Kosten der Ermittlung trägt, wer die rechtzeitige Anzeige versäumt hat.
o. A.: Personenstandsgesetz. In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998
Nach den durchgeführten Ermittlungen beträgt diese durchschnittlich etwa 500 m bis 2 500 m.
o. A.: Ratgeber für den Feingemüsebau im Freiland, Berlin: VEB Dt. Landwirtschaftsverl 1962, S. 143
Es sind zu dem Zweck sofort alle erforderlichen Ermittlungen angestellt worden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1941]
Gleichzeitig teilt er ihm das Ergebnis der sonstigen Ermittlungen mit.
o. A.: Personenstandsgesetz (PersStdG). In: RGBl I, 03.11.1937, S. 6279
Zitationshilfe
„Ermittlung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ermittlung>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ermitteln
ermittelbar
Ermessensspielraum
Ermessenssache
Ermessensmissbrauch
Ermittler
Ermittlung
Ermittlungsakte
Ermittlungsarbeit
Ermittlungsausschuß