Ermessensmissbrauch

WorttrennungEr-mes-sens-miss-brauch
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Missbrauch der Ermessensfreiheit

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie können nur einen eklatanten Ermessensmißbrauch ahnden, nicht aber in den Ermessensspielraum eingreifen.
Die Zeit, 23.05.1980, Nr. 22
Die Gefahr eines Ermessensmißbrauchs bei amtlichen Entscheidungen sieht der Chef des Landkreistages nicht.
Süddeutsche Zeitung, 02.12.1997
Der seit Ende 1964 zwangspensionierte Dullien wirft dem Innenminister eine grundgesetzwidrige Verordnung und Ermessensmißbrauch vor.
Die Zeit, 05.11.1965, Nr. 45
Aus Sicht von Rexrodt wäre eine solche Sanktion ein "Ermessensmissbrauch" durch Thierse.
Süddeutsche Zeitung, 14.11.2002
Zitationshilfe
„Ermessensmissbrauch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ermessensmissbrauch>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ermessensfreiheit
Ermessensfrage
Ermessensentscheidung
ermessen
ermeßbar
Ermessenssache
Ermessensspielraum
ermittelbar
ermitteln
Ermittelung