Erkundungsfahrt, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungEr-kun-dungs-fahrt
WortzerlegungErkundungFahrt
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
auf Erkundungsfahrt gehen

Thesaurus

Synonymgruppe
Erkundungsaktion · Erkundungsfahrt · ↗Erkundungsgang · ↗Streifzug
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

aufbrechen begeben unternehmen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Erkundungsfahrt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein erfrischendes Bad vertrieb den Alp der Nacht und dann wanderten wir wieder los zur Erkundungsfahrt.
Rangnow, Rudolf: Tropenpracht und Urwaldnacht, Braunschweig: Gustav Wenzel & Sohn 1938 [1938], S. 36
Von griechischen Erkundungsfahrten zur asiatischen Levanteküste haben wir aus der archaischen Zeit so gut wie keine Kunde.
Krämer, Walter: Geheimnis der Ferne, Leipzig u. a.: Urania-Verlag 1971, S. 154
Vierundzwanzig Stunden nach unserer Erkundungsfahrt beschloß die britische Regierung vorbeugend Notstandsmaßnahmen.
Die Zeit, 27.05.1966, Nr. 22
Es verschlief den Morgen auf dem roten Planeten, deshalb fiel die Erkundungsfahrt zum Stein "Matterhorn" aus.
Bild, 31.07.1997
Es scheint, daß König Emanuel einige Schiffe zu Erkundungsfahrten ausgeschickt hat.
Konetzke, Richard: Überseeische Entdeckungen und Eroberungen. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1964], S. 1200
Zitationshilfe
„Erkundungsfahrt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Erkundungsfahrt>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erkundungsdrang
Erkundungsbohrung
Erkundungsarbeit
Erkundung
Erkundigung
Erkundungsflug
Erkundungsgang
Erkundungstrupp
Erkundungszug
erkünsteln