Erkundungsbohrung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungEr-kun-dungs-boh-rung
WortzerlegungErkundungBohrung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bis Mai nächsten Jahres sollen insgesamt fünf Erkundungsbohrungen niedergebracht werden.
Süddeutsche Zeitung, 02.11.1994
Und es gibt sogar auch ein Moratorium für die Vergabe neuer Erkundungsbohrungen.
Die Zeit, 09.01.2012, Nr. 02
Sie waren demnach bei einer Erkundungsbohrung auf eine Ansammlung von Kohlendioxid gestoßen, das sich dann explosionsartig im Stollen ausgebreitet habe.
Die Zeit, 02.10.2013, Nr. 38
Auf Grund ihrer größeren Flexibilität werden sie gleichwohl zunehmend für Erkundungsbohrungen und die Erschließung kleinerer Ölfelder eingesetzt.
Die Welt, 06.09.2002
Sie begannen Ende des vergangenen Jahres damit, eine etwa 4200 Meter tiefe Erkundungsbohrung bei Groß-Schönebeck, nordöstlich Berlins, zu untersuchen.
Der Tagesspiegel, 06.06.2001
Zitationshilfe
„Erkundungsbohrung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Erkundungsbohrung>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erkundungsarbeit
Erkundung
Erkundigung
erkundigen
erkunden
Erkundungsdrang
Erkundungsfahrt
Erkundungsflug
Erkundungsgang
Erkundungstrupp