Ergänzungsleistung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ergänzungsleistung · Nominativ Plural: Ergänzungsleistungen
WorttrennungEr-gän-zungs-leis-tung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So wird es für Bezüger von Ergänzungsleistungen immer schwieriger, eine bezahlbare Wohnung zu finden.
Die Zeit, 03.06.2013, Nr. 23
Er hielt auch an den niedrigeren Berechtigungsgrenzen für den Anspruch auf Ergänzungsleistungen fest.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1968]
Dabei wird über Verteilung des Steueraufkommens, die Ausgleichsleistungen zwischen den Ländern und eventuelle Ergänzungsleistungen des Bundes an einzelne Länder entschieden.
Die Welt, 12.08.2000
Angehörigenbetreuung, Nachtwachen oder organisatorische Aufgaben, die ein Sterben zu Hause ermöglichen würden, müssten dann selber bezahlt und wenn nötig über Ergänzungsleistungen vom Staat übernommen werden.
Die Zeit, 21.01.2013, Nr. 03
Zitationshilfe
„Ergänzungsleistung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ergänzungsleistung>, abgerufen am 19.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ergänzungskommando
Ergänzungskarte
Ergänzungsheft
Ergänzungsfrage
Ergänzungsfach
Ergänzungslieferung
Ergänzungsliste
Ergänzungssatz
Ergänzungssport
Ergänzungstest