Erdbahn, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Nebenform selten Erdenbahn · Substantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungErd-bahn ● Er-den-bahn (computergeneriert)
WortzerlegungErdeBahn
eWDG, 1967

Bedeutung

Astronomie Umlaufbahn der Erde um die Sonne
Beispiele:
die ellipsenförmige Erdbahn
die Bahnneigung des künstlichen Planeten gegen die Erdbahn liegt zwischen 1–2 Grad [Urania1959]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch kleinere Störungen der Erdbahn würden immer noch zu drastischen Temperaturänderungen auf unserem Planeten führen.
o. A.: Sonnensystem. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]
Die Staubwolken bilden quasi eine Art Ring parallel zur Erdbahn.
Die Zeit, 19.11.1993, Nr. 47
Die Sonne ist nun noch größer geworden und erreicht die heutige Erdbahn.
Süddeutsche Zeitung, 10.02.1994
Aber auch die Sonne verändert ununterbrochen ihre Stellung im Raume längs einer zur Ebene der Erdbahn schiefen Linie.
Völkischer Beobachter (Berliner Ausgabe), 04.03.1937
Dabei beträgt die Bahnneigung gegen die Ekliptik - die Ebene der Erdbahn - knapp 20 Grad.
o. A.: Die Monde der Erde. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]
Zitationshilfe
„Erdbahn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Erdbahn>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
erden
erdelos
Erdeinsenkung
Erde
Erddurchmesser
Erdenbeherrscher
Erdenbummler
Erdenbürger
Erdendasein
Erdendauer