Erdbohrer

GrammatikSubstantiv
WorttrennungErd-boh-rer (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Spezialbohrer zur Entnahme von Bodenproben

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Hindernisse sind bekannt - der Erdbohrer gräbt sich an ihnen vorbei.
Bild, 11.04.2000
Ein Erdbohrer stieß in vier Meter Tiefe auf einen Metallgegenstand.
Bild, 30.01.1998
Ein durch schräges Abschneiden zum Erdbohrer umgewandelter eiserner Spazierstock wurde langsam nach oben durchgeschoben und fand bald keinen Widerstand mehr.
Merz, Horst: Ausbruch. In: Flieger am Feind, Gütersloh: Bertelsmann 1934 [1934], S. 91
Nach Angaben des Energiekonzerns Vattenfall Europe beschädigte ein Erdbohrer gegen 9.00 Uhr in drei Metern Tiefe drei Zehn-Kilovolt-Kabel.
Die Zeit, 08.03.2011 (online)
An Bord sind Erdbohrer und anderes Großgerät für geologische Untersuchungen an der geplanten Baustelle in Shinpo an der Nordostküste Nordkoreas.
Süddeutsche Zeitung, 15.01.1996
Zitationshilfe
„Erdbohrer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Erdbohrer>, abgerufen am 20.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erdboden
Erdblitz
Erdbirne
Erdbewohner
Erdbewegung
erdbraun
Erdbrüter
Erdbunker
Erddamm
Erddichte