Epitome, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Epitome · Nominativ Plural: Epitomen
Aussprache
WorttrennungEpi-to-me (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Abriss (eines Buches) · ↗Ausschnitt · ↗Auszug · ↗Inhaltsangabe · ↗Inhaltsübersicht · ↗Klappentext · ↗Kurzzusammenfassung · ↗Zusammenfassung  ●  ↗Digest  engl. · ↗Abrégé  geh., franz. · ↗Abstract  fachspr., engl. · ↗Breviarium  geh., lat., veraltet · Epitome  fachspr., griechisch · ↗Exzerpt  geh. · ↗Konspekt  fachspr., lat.
Unterbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von ihm erzählt die Epitome der babylonischen Chronik eine Sage, nach der sein Gärtner Ellilbâni ihm gefolgt sei.
Meyer, Eduard: Geschichte des Altertums, Bd. I,2. In: Geschichte des Altertums, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1884], S. 19523
Deswegen gründete sie gemeinsam mit Janet Billing die Produktionsfirma "Epitome Production".
Bild, 22.04.1999
Und was genau ist der Unterschied zwischen Epitaph, Epithalamium und Epitome?
Süddeutsche Zeitung, 16.05.2000
Personal versprühte vermutlich Pfefferspray - Besucher des Chicagoer Clubs "Epitome" zu Tode getrampelt - Hintertür verriegelt
Die Welt, 18.02.2003
Josephus gibt überhaupt keinen Dynastieeinschnitt, die Epitome beginnt die 19. Dynastie mit Sethos.
Meyer, Eduard: Geschichte des Altertums, Bd. II,1. In: Geschichte des Altertums, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1893], S. 25530
Zitationshilfe
„Epitome“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Epitome>, abgerufen am 20.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Epitomator
Epitheton
Epithese
Epithelzelle
Epithelkörperchen
Epitrachelion
Epitrit
Epitrope
Epizentralentfernung
Epizentrum