Epidot

WorttrennungEpi-dot (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

meist grünes, durchsichtiges monoklines Mineral

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man unterscheidet Hornblende-, Augit-, Biotit-, Muskovit- und zweiglimmerigen G., oft reich an Granat, Cordierit, Epidot etc.
o. A.: G. In: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 31610
Zitationshilfe
„Epidot“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Epidot>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Epididymitis
Epididymis
Epidiaskop
Epidermophytie
Epidermophyt
Epigaion
epigäisch
Epigastrium
Epigenese
epigenetisch