Entziehung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Entziehung · Nominativ Plural: Entziehungen · wird meist im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungEnt-zie-hung
Wortzerlegungentziehen-ung
Wortbildung mit ›Entziehung‹ als Erstglied: ↗Entziehungsanstalt · ↗Entziehungsdiät · ↗Entziehungskur
 ·  mit ›Entziehung‹ als Letztglied: ↗Freiheitsentziehung · ↗Führerscheinentziehung · ↗Kindesentziehung · ↗Vermögensentziehung · ↗Wortentziehung
eWDG, 1967

Bedeutung

das Entziehen
entsprechend der Bedeutung von entziehen
entsprechend der Bedeutung von entziehen (Lesart 1)
Beispiele:
die Entziehung des Führerscheins
die Entziehung (= Entwöhnung) von Rauschgift muss unter ärztlicher Aufsicht erfolgen
die Entziehung des Kredits

Thesaurus

Synonymgruppe
Aberkennung · Entziehung · ↗Entzug  ●  ↗Abjudikation  veraltet, juristisch
Assoziationen
Synonymgruppe
Auszug · Entziehung · ↗Entzug · ↗Extrakt · ↗Extraktion

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anwaltszulassung Approbation Beschränkung Doktorgrad Doktortitel Eigentum Energie Erteilung Fahrerlaubnis Fahrverbot Freiheit Immunität Konzession Lebensmittelkarte Lizenz Minderjähriger Paß Pflichtteil Sorgerecht Staatsangehörigkeit Staatsbürgerschaft Tagebuch Verfahren Wahlrecht Wohnungseigentum Zulassung anordnen beantragen einleiten vorläufig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Entziehung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man hatte ihn ermahnt, sich nach der Entziehung ambulanten Therapien zu unterziehen.
Süddeutsche Zeitung, 20.01.2000
Er hat harte Entziehung durchgestanden, findet nun Halt in der Gruppe.
Die Zeit, 07.05.1982, Nr. 19
Jedoch wäre mit der äußerlich erzwungenen Entziehung allein gewiß nichts gewonnen.
Schulte, W.: Sucht und Suchtgefahren. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 37917
Zur Entziehung einer Prokura ist jeder sogar bei Widerspruch befugt.
Eltzbacher, Paul: Deutsches Handelsrecht, Berlin: Simon 1925 [1924], S. 207
Diese Unterdrückung besteht, psychologisch gesprochen, in einer Entziehung der Libido, der psychischen Energie.
Jung, Carl Gustav: Psychologische Typen. In: ders., Gesammelte Werke, Bd. VI, Zürich u. a.: Rascher 1967 [1921], S. 52
Zitationshilfe
„Entziehung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Entziehung>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
entziehen
Entzerrung
Entzerrer
entzerren
Entzauberung
Entziehungsanstalt
Entziehungsdiät
Entziehungskur
entzifferbar
Entzifferer