Entwicklungszustand

WorttrennungEnt-wick-lungs-zu-stand
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Zustand der Entwicklung

Thesaurus

Synonymgruppe
Abschnitt · ↗Entwicklungsabschnitt · ↗Entwicklungsphase · ↗Entwicklungsstadium · ↗Entwicklungsstand · ↗Entwicklungsstufe · Entwicklungszustand · ↗Phase · ↗Punkt · ↗Stadium · ↗Station · ↗Stufe  ●  ↗Periode  fachspr.
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

gegenwärtig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Entwicklungszustand‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Gesetzgeber hat den schweren Fehler gemacht, einen frühen Entwicklungszustand mit minderer Qualität zu verwechseln.
Süddeutsche Zeitung, 18.02.1999
Parallele Entwicklungszustände in Iran kommen, gemessen an ihrer grundsätzlichen Bedeutung, zu kurz.
Die Zeit, 25.11.1966, Nr. 48
Die Trachtenforschung hat es mit der Ergründung eines historischen Entwicklungszustandes zu tun.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1928, S. 222
Die Larven haben meist ein weniger konzentriertes Bauchmark als die fertigen Tiere und wiederholen damit gleichsam einen früheren Entwicklungszustand.
Hesse, Richard: Der Tierkörper als selbständiger Organismus, Leipzig u. a.: B. G. Teubner 1910, S. 645
Vielmehr soll der bisher vom Menschen erreichte natürliche Entwicklungszustand auf ein geistiges Menschentum hin weitergeführt werden.
Scheuerl, H.: Anthroposophie. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1957], S. 24367
Zitationshilfe
„Entwicklungszustand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Entwicklungszustand>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Entwicklungszusammenhang
Entwicklungszusammenarbeit
Entwicklungsziel
Entwicklungszentrum
Entwicklungszeit
Entwicklungszyklus
entwidmen
entwinden
entwirken
entwirrbar