Entwicklungsgrad, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungEnt-wick-lungs-grad (computergeneriert)
WortzerlegungEntwicklungGrad

Typische Verbindungen
computergeneriert

Entwicklungsgrad

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Entwicklungsgrad‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und dieser Entwicklungsgrad läßt noch sehr viel zu wünschen übrig.
Die Zeit, 27.05.1960, Nr. 22
Das System unserer gesundheitlichen und sozialen Versorgung entspricht unserem wirtschaftlichen Entwicklungsgrad.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1982]
So könnten Kinder je nach ihrem Entwicklungsgrad bereits mit fünf Jahren eingeschult werden.
Süddeutsche Zeitung, 31.03.1998
Die Altersgrenzen sind fließend, je nach körperlichem und psychischem Entwicklungsgrad des Kindes.
Bild, 25.10.1999
Die Instrumenten-Technik war im Umbruch, viele Entwicklungsgrade existierten friedlich nebeneinander.
Die Welt, 25.08.2004
Zitationshilfe
„Entwicklungsgrad“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Entwicklungsgrad>, abgerufen am 20.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Entwicklungsgespräch
Entwicklungsgesetz
Entwicklungsgesellschaft
entwicklungsgeschichtlich
Entwicklungsgeschichte
Entwicklungshelfer
entwicklungshemmend
Entwicklungshemmung
Entwicklungshilfe
Entwicklungshilfeminister