Entwicklungsfonds, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Entwicklungsfonds · Nominativ Plural: Entwicklungsfonds
Aussprache
WorttrennungEnt-wick-lungs-fonds
WortzerlegungEntwicklungFonds

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausstattung Beitrag Dotierung Europarat Mittel Schaffung Weltbank afrikanisch arabisch asiatisch einrichten europäisch finanzieren fließen gewähren irakisch kürzen regional saudiarabisch saudisch staatlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Entwicklungsfonds‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nicht selten verlieren Betriebe das Recht, selbständig über Entwicklungsfonds zu verfügen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1981]
Dabei ist bei den Aufträgen des Entwicklungsfonds jedes finanzielle Risiko ausgeschaltet.
Die Zeit, 24.09.1965, Nr. 39
Zudem verspricht die Resolution Transparenz bei der Verwaltung der Öleinnahmen und des Entwicklungsfonds.
Der Tagesspiegel, 21.05.2003
Nun werden sich aber der Entwicklungsfonds der benachbarten Shetland-Inseln mit rund zwölf Millionen Mark an der rund 165 Millionen Mark teuren Order beteiligen.
Die Welt, 06.02.2001
Den Verlust in dem strukturschwachen Gebiet soll ein Programm auffangen, dessen Kern ein Entwicklungsfonds von 50 Millionen Franc über fünf Jahre ist.
Süddeutsche Zeitung, 04.02.1998
Zitationshilfe
„Entwicklungsfonds“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Entwicklungsfonds>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Entwicklungsfaktor
Entwicklungsfähigkeit
entwicklungsfähig
Entwicklungsetappe
Entwicklungsepoche
Entwicklungsförderung
Entwicklungsform
Entwicklungsforschung
Entwicklungsgang
Entwicklungsgebiet