Entwerfer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Entwerfers · Nominativ Plural: Entwerfer
Aussprache
WorttrennungEnt-wer-fer (computergeneriert)
Wortzerlegungentwerfen-er
Wortbildung mit ›Entwerfer‹ als Letztglied: ↗Musterentwerfer · ↗Möbelentwerfer
eWDG, 1967

Bedeutung

umgangssprachlich Angestellter, der etw. entwirft
Beispiele:
ein Entwerfer für Stoffmuster, Teppichmuster, Tapisseriearbeiten, Möbel
er arbeitet als Entwerfer in der Bekleidungsindustrie, Textilindustrie
die Entwerfer sind ständig bemüht, schöne und zweckvolle Formen für Tafelgeräte, Zier- und Gebrauchsgläser zu gestalten
gesucht wird ein Entwerfer und Darsteller für interessante Bauvorhaben
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

entwerfen · Entwerfer · Entwurf
entwerfen Vb. ‘skizzieren, projektieren, umrißhaft festlegen’, ahd. intwerfan ‘auflösen, (den Mut) sinken lassen’ (9. Jh.), mhd. entwerfen, mnd. entwerpen (zur Etymologie s. ↗ent- und ↗werfen). Der ahd. Gebrauch bleibt ohne Fortsetzung. Im Mhd. und Mnd. in zahlreichen, zum Teil stark divergierenden Verwendungen, u. a. im Sinne von ‘zeichnen, malen, gestalten, auseinandersetzen, den Plan zu etw. fassen’. Zunächst wohl in der Bildweberei, bei der durch das Werfen der „Schiffchen“ oder „Handschützen“ das Bild entsteht, vgl. Schröder in: ZfdA 68 (1931) 283 f. Entwerfer m. ‘wer etw. entwirft, Formgestalter’, vereinzelt bereits frühnhd. (15. Jh.). Entwurf m. ‘Skizze, schriftliche Festlegung der wesentlichen Punkte eines Vorhabens’ (15. Jh.).

Typische Verbindungen
computergeneriert

Architekt Auftraggeber Benützer Grafiker Hersteller Kunsthandwerk Maler Phantasie Planer Zeichner berühmt genial

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Entwerfer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei hätten längst nicht alle Studenten das Zeug zum guten Entwerfer.
Die Zeit, 03.09.2001, Nr. 36
Foster ist nicht der einzige als Beherrscher der Technik brillierende Entwerfer unserer Tage.
Der Tagesspiegel, 06.06.1999
Auch kam es zu einer immer konsequenteren Arbeitsteilung zwischen Entwerfer und Stecher.
o. A.: Lexikon der Kunst - B. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1987], S. 7968
In der Hand der Entwerfer und Werkleiter wird es ein wichtiges Mittel zur Verbesserung der Produktion in Industrie und Handwerk sein.
o. A.: Vorwort. In: Bräuer, Hasso (Hg.) Archiv des deutschen Alltagsdesigns, Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1955], S. 428
Das stellt besondere Ansprüche an die Fähigkeit der Hersteller und ihrer Entwerfer, den kommenden Bedarf frühzeitig und richtig einzuschätzen.
Schwippert, Hans: Tapete. In: Bräuer, Hasso (Hg.) Archiv des deutschen Alltagsdesigns, Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1939], S. 371
Zitationshilfe
„Entwerfer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Entwerfer>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
entwerfen
Entwendung
entwenden
Entweihung
entweihen
Entwerfung
entwerten
Entwerter
Entwertung
entwesen