Entfernungsmesser, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Entfernungsmessers · Nominativ Plural: Entfernungsmesser
Aussprache
WorttrennungEnt-fer-nungs-mes-ser
WortzerlegungEntfernung-messer
eWDG, 1967

Bedeutung

optisches Gerät zum Bestimmen der Entfernung eines Punktes

Typische Verbindungen
computergeneriert

eingebaut

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Entfernungsmesser‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine dünne Aerogelschicht auf der Oberfläche des Entfernungsmessers könnte diesen „akustisch entspiegeln“ und effizienter machen.
Die Zeit, 31.08.1990, Nr. 36
Reflektierte Schallwellen als Entfernungsmesser - sollte man mit dieser Methode nicht das alte, unzulängliche Lot ersetzen können?
Rhein, Eduard: Du und die Elektrizität, Berlin: Ullstein 1956 [1940], S. 344
Ein Entfernungsmesser sowie eine Suchfunktion nach Orten erleichtern die Navigation ebenfalls.
C't, 1997, Nr. 3
Wenn eine Kamera noch mehr kostet, soll das nicht für einen eingebauten Belichtungsmesser, sondern für den eingebauten Entfernungsmesser ausgegeben werden.
Spoerl, Alexander: Mit der Kamera auf du, München: Piper 1957, S. 42
Die Richtleute am Entfernungsmesser, Ebert und Nadler, hatten die Maschine im Gesichtsfeld behalten und sahen sie nach Osten abfliegen.
Noll, Dieter: Die Abenteuer des Werner Holt, Berlin: Aufbau-Verl. 1984 [1960], S. 232
Zitationshilfe
„Entfernungsmesser“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Entfernungsmesser>, abgerufen am 18.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Entfernungsbestimmung
Entfernung
Entferntheit
entfernt
Entferner
Entfernungsmessung
Entfernungspauschale
Entfernungstarif
entfesseln
Entfesselung