Entdeckerdrang, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungEnt-de-cker-drang
WortzerlegungEntdeckerDrang

Thesaurus

Synonymgruppe
Entdeckerdrang · ↗Entdeckergeist · Entdeckungsfreude · ↗Erkundungsdrang · ↗Forscherdrang · ↗Forschungsdrang · ↗Pioniergeist
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In seinem Entdeckerdrang war er durch 2 kleine Löcher in der Verschalung geklettert.
Die Zeit, 09.08.2010, Nr. 32
Bei allem Entdeckerdrang ist es doch gut, auf ein paar Konstanten zurückgreifen zu können.
Der Tagesspiegel, 25.03.2001
Sein Entdeckerdrang führte dazu, dass er mit 21 Jahren Neuseeland verließ und in die australische Filmbranche einstieg.
Süddeutsche Zeitung, 13.02.2003
Entdeckerdrang packte einen Leguan in der Wohnung seiner Besitzerin in München.
Bild, 13.06.2000
Sie ist stark auf den Entdeckerdrang und die Bildschirmgewohnheiten von Kindern abgestimmt - ein aussagekräftiges Beispiel für kinderspezifisches Web-Marketing.
C't, 2000, Nr. 4
Zitationshilfe
„Entdeckerdrang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Entdeckerdrang>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Entdecker
entdecken
entdämonisieren
entdämmern
Entchristlichung
Entdeckerfreude
Entdeckergeist
entdeckerisch
Entdeckerlust
Entdeckerstolz