Engineering, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungEn-gi-nee-ring (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Automotiv Bereich Chemie Consulting Design Dienstleistung Fachmesse Ferchau Fertigung Gas Geschäftsbereich Geschäftsführer GmbH Industrieofenbau Karrieretag Kornwestheim Lieferung Marketing Planung Produktentwicklung Revers Service Software Technologie Telekommunikation Vertrieb konzentrieren total umfassen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Engineering‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwei Hersteller waren bereit, uns eines ihrer wenigen Engineering Samples für einige Tage zu überlassen.
C't, 1998, Nr. 8
Zugleich wächst damit das Gewicht von Engineering sowie von Forschung und Entwicklung.
Süddeutsche Zeitung, 25.10.1996
Der Mann hat ein ziemlich dickes Buch mit dem Titel http://www.cl.cam.ac.uk/~rja14/book.htmlSecurity Engineering geschrieben.
Die Zeit, 06.02.2012, Nr. 06
Es ist so schwierig, sich vorzustellen, was in tausend Jahren mit all den Erfindungen der Wissenschaften geschieht, etwa mit dem genetischen Engineering.
Der Tagesspiegel, 25.07.2000
Dies gilt nicht nur für das Engineering als Verkaufsmethode, sondern auch als Form des Exports technologischen Wissens unabhängig von der Lieferung von Anlagen.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - D. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 22299
Zitationshilfe
„Engineering“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Engineering>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Engigkeit
Engherzigkeit
engherzig
Engheit
Engführung
England
Engländer
Englein
Englisch
Englischhorn