Engerling, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Engerlings · Nominativ Plural: Engerlinge
Aussprache
WorttrennungEn-ger-ling (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

weiße, im Boden lebende Larve des Maikäfers, die Schaden verursacht
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Engerling m. Larve des Maikäfers, der Dasselfliege. Neben ahd. angar (11. Jh.), mhd. anger, enger stehen die abgeleiteten Suffixbildungen ahd. engiring (10. Jh.), engirling (11. Jh.), mhd. engerlinc. Verwandt sind lit. ánkštara, inkstìras ‘Pickel, Mitesser, Trichine’, russ. úgor’ (угорь) ‘Finne, Pickel, Mitesser’, slowen. ógrc ‘Engerling, Mitesser’, die wie die dt. Formen ein r-Suffix aufweisen, so daß Anschluß an ie. *angu̯(h)- bzw. *angu̯(h)i- ‘Schlange’ (wozu auch lat. anguis ‘Schlange’) möglich ist; zur weiteren Verwandtschaft s. ↗Eidechse und ↗Unke. In mittelalterlicher und heutiger landschaftlicher Sprache gilt der Name Engerling, obd. Anger, Inger, oft für jede größere Insektenlarve, für Schädlinge an Getreide und Hülsenfrüchten, teilweise auch für jede Art Wurm in der Erde.

Thesaurus

Zoologie
Synonymgruppe
Engerling · ↗Larve · ↗Made · ↗Raupe
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Band Drahtwurm Maikäfer Quadratmeter Wurm Wurzel fressen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Engerling‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Also blieb die Zahl der Tiere konstant, und die überlebenden Engerlinge erholten sich rasch.
Der Tagesspiegel, 29.05.1998
Vielmehr werde versucht, die Tiere mit einem für die Engerlinge tödlichen Pilz zu infizieren.
Süddeutsche Zeitung, 18.05.2002
Wenn ihre Finger auf den Buchstabenterrassen herumwateten, dachte man an betrunkene Engerlinge.
Walser, Martin: Halbzeit, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1997 [1960], S. 76
Hauptsächlich hat er es auf Engerlinge und allerlei Gewürm abgesehen.
Welt und Wissen, 1927, Nr. 2, Bd. 16
Schon nach vier bis sechs Wochen schlüpfen die Larven (Engerlinge) aus.
Wiehle, Hermann u. Harm, Marie: Lebenskunde für Mittelschulen - Klasse 3, Halle u. a.: Schroedel u. a. 1941, S. 376
Zitationshilfe
„Engerling“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Engerling>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
engen
Engelwurz
Engelszunge
Engelsüß
Engelstimme
Engführung
Engheit
engherzig
Engherzigkeit
Engigkeit