Energiesparhaus, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungEner-gie-spar-haus
WortzerlegungEnergiesparenHaus

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die nächste Generation von Energiesparhäusern ist nun reif für den breiten Einsatz.
Süddeutsche Zeitung, 26.02.2002
Das ist der geschützte Begriff für unsere speziell entwickelten Energiesparhäuser.
Der Tagesspiegel, 25.04.1998
Über das Handy lässt sich die Heizung des Energiesparhauses aus der Ferne anwerfen.
Die Welt, 26.05.2003
Mit modernster Technik ist es den Stöters gelungen, ein Energiesparhaus par excellence zu bauen.
Süddeutsche Zeitung, 01.10.1997
Die Investitionen für das Energiesparhaus sollen sich nach zehn bis fünfzehn Jahren amortisiert haben.
Die Zeit, 03.07.1981, Nr. 28
Zitationshilfe
„Energiesparhaus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Energiesparhaus>, abgerufen am 26.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
energiesparend
Energiesparen
Energiesektor
Energiesatz
Energierohstoff
Energiesparlampe
Energiesparmaßnahme
Energiesparprogramm
Energiespeicher
Energiespender