Endkunde, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungEnd-kun-de (computergeneriert)
WortzerlegungEndeKunde1

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Endkunde · ↗Endverbraucher · ↗Privatkunde
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Ziel der Antiquare ist es, möglichst viele dieser Endkunden an sich zu binden.
Die Zeit, 03.04.2007, Nr. 15
Dem Argument folgend hebt sie jetzt die Preise für Endkunden an.
Der Tagesspiegel, 30.07.2003
Die Zahl der registrierten Endkunden liegt bei mehr als 120000.
C't, 2001, Nr. 6
Insgesamt hat der Handel mit den Endkunden allerdings noch keine große Bedeutung.
o. A.: Haben auch Sie Vorurteile gegen das Internet? In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]
Bill Gates spricht bereits davon, den »Dinosaurier«-Banken das Geschäft mit den Endkunden entreißen zu wollen.
konkret, 1995
Zitationshilfe
„Endkunde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Endkunde>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Endkontrolle
Endkonsonant
Endkonsequenz
Endkampf
Endivie
Endlager
endlagern
Endlagerstätte
Endlagersuche
Endlagerung