Elektromedizin

WorttrennungElek-tro-me-di-zin · Elekt-ro-me-di-zin
Wortzerlegungelektro-Medizin
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Teilbereich der Medizin, in dem elektrische Ströme zu Heilzwecken verwendet werden

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In den Geräten der Elektromedizin ist meist ein sehr hoher Auslandskostenanteil enthalten.
Die Zeit, 28.08.1947, Nr. 35
Hier sollen die Aktivitäten in der so genannten Elektromedizin gebündelt werden.
Die Welt, 30.07.2002
Die TUR Elektromedizin GmbH bringt ab August Ultraschall-Geräte für die Kosmetik in den Handel.
Bild, 25.05.1998
Die Elektromedizin umfaßt alle unmittelbaren Anwendungen elektrischer Ströme für diagnostische und therapeutische Zwecke.
Die Zeit, 20.02.1950, Nr. 08
Allein in Deutschland wurden im Jahr 2000 fast drei Milliarden Euro im Bereich Elektromedizin umgesetzt.
Süddeutsche Zeitung, 21.11.2002
Zitationshilfe
„Elektromedizin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Elektromedizin>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
elektromechanisch
Elektromechaniker
Elektromechanik
Elektromassage
Elektromaschinenbauer
Elektromeister
Elektromelder
Elektrometall
Elektrometallurgie
Elektrometer