Eisenkonstruktion, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Eisenkonstruktion · Nominativ Plural: Eisenkonstruktionen
WorttrennungEi-sen-kon-struk-ti-on · Ei-sen-kons-truk-ti-on · Ei-sen-konst-ruk-ti-on
WortzerlegungEisenKonstruktion
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
auf die Eisenkonstruktion des kühnen Bauwerkes [des Eiffelturmes in Paris] eingehend [GrassBlechtrommel246]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Brücke filigran historisch kühn

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Eisenkonstruktion‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dazu gehört nicht zuletzt das Gebäude selbst mit seiner Konzeption wie mit seiner damals hochmodernen kühnen Eisenkonstruktion.
Die Zeit, 14.11.1997, Nr. 47
In die kaum erhellte Nacht ragen dann die kühnen Eisenkonstruktionen der Gasanstalt.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 03.03.1911
Auf den Zentimeter genau treffen die über 100 Meter frei gerüstfrei montierten Eisenkonstruktionen der Stahlbrücken auf die Auflagestellen am entgegengesetzten Pfeiler.
o. A.: Reichsparteitag der NSDAP in der Nürnberger Kongresshalle, 14.09.1935
Ziel; Fabrikschlote, Eisenkonstruktionen und Brücken in ihren raumbeherrschenden Wirkungen wurden zu beherrschenden Bildakzenten.
o. A.: Lexikon der Kunst - N. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1993], S. 13042
Der Zuwachs an Apparaten, Maschinen und Eisenkonstruktionen wurde täglich größer, man nannte es den Fortschritt.
Nadolny, Sten: Die Entdeckung der Langsamkeit, München: Piper 1983, S. 277
Zitationshilfe
„Eisenkonstruktion“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Eisenkonstruktion>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eisenkoks
Eisenklammer
Eisenkitt
Eisenkiesel
Eisenkies
Eisenkrampe
Eisenkraut
Eisenkrebs
Eisenkur
Eisenlack