Einwohner, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Einwohners · Nominativ Plural: Einwohner
Aussprache
WorttrennungEin-woh-ner (computergeneriert)
Wortbildung mit ›Einwohner‹ als Erstglied: ↗Einwohnerin · ↗Einwohnerkontrolle · ↗Einwohnerliste · ↗Einwohnermeldeamt · ↗Einwohnermeldestelle · ↗Einwohnerversammlung · ↗Einwohnerverzeichnis · ↗Einwohnerwehr · ↗Einwohnerzahl
 ·  mit ›Einwohner‹ als Letztglied: ↗Dorfeinwohner · ↗Ortseinwohner
eWDG, 1967

Bedeutung

jmd., der in einem Ort fest wohnt
Beispiele:
die Einwohner von B
alle Einwohner zu etw. aufrufen
die Einwohner der Gemeinde
die Einwohner versammelten sich
die ersten Einwohner dieses Landes
die hiesigen Einwohner
die Zahl der Einwohner unseres Ortes wächst ständig
die Dichte der Einwohner

Thesaurus

Synonymgruppe
Bevölkerung · ↗Bewohner · ↗Bürger · Einwohner · ↗Volk
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Einwohner · ↗Landsmann · ↗Mitbürger · ↗Volksgenosse (NS-Vokabel)
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Einwohner · Seelen
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bezirk Bruttoinlandsprodukt Dorf Drittel Gemeinde Großstadt Hauptstadt Hälfte Insel Kleinstadt Ort Ortschaft Provinz Quadratkilometer Stadt Stadtteil Straftat Tourist Viertel entfallen evakuieren fliehen hundert hunderttausend leben männlich tausend versorgen zehntausend zählen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einwohner‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein großer Teil der Einwohner weigert sich, die Stadt zu verlassen.
Die Zeit, 16.08.2010, Nr. 33
Es konnte dann unter die muslimischen Kämpfer verteilt werden, wobei die Einwohner versklavt wurden.
Heine, Peter: Beute. In: Lexikon des Islam, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 228
Wenn erste medizinische Versorgung hinzukommt, wächst die Bereitschaft der Einwohner, in ihren Dörfern zu bleiben.
Der Spiegel, 17.03.1986
Unter den Einwohnern der Städte hatten die Frauen das Übergewicht.
o. A.: Die mittelalterliche Kirche. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1966], S. 21317
Bei der alten Stadt Schnackenburg (achthundertfünfzig Einwohner) erreichte ich das Wendland.
Stadler, Arnold: Sehnsucht, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2002, S. 34
Zitationshilfe
„Einwohner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Einwohner>, abgerufen am 24.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einwohnen
einwöchig
Einwirkungssphäre
Einwirkungsmöglichkeit
Einwirkungsbereich
Einwohnerdichte
Einwohnerforum
Einwohnerin
Einwohnerkontrolle
Einwohnerliste