Einspritzmotor, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungEin-spritz-mo-tor (computergeneriert)
WortzerlegungeinspritzenMotor
DWDS-Verweisartikel, 2015

Bedeutung

Kfz-Technik
Synonym zu Einspritzer

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Modell, das den bisherigen „XR 3“ ablösen soll, hat einen Einspritzmotor mit einer Leistung von 105 PS.
Die Zeit, 15.10.1982, Nr. 42
Rein äußerlich unterscheidet sich der Einspritzmotor von den bisher besprochenen Motoren durch das Fehlen des Vergasers.
Dillenburger, Helmut: Das praktische Autobuch, Gütersloh: Bertelsmann 1965 [1957], S. 205
Wenn ein solcher Bremsschlauch zerplatze, führe das zu einer Verpuffung wie bei einem Einspritzmotor.
Die Welt, 17.11.2000
Konventionelle Einspritzmotoren haben prinzipbedingt den Nachteil, dass mit der Menge des Kraftstoffs auch die Luftzufuhr stark gedrosselt wird.
Süddeutsche Zeitung, 16.09.2000
VW soll ab 2000 Einspritzmotoren von Toyota verwenden, Toyota im Gegenzug VW-Dieselmotoren in Luxusautos einbauen.
Bild, 26.08.1999
Zitationshilfe
„Einspritzmotor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Einspritzmotor>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einspritzer
einspritzen
Einspritzdüse
einspringen
Einsprengsel
Einspritzpumpe
Einspritzung
Einspruch
Einspruchsfrist
Einspruchsmöglichkeit