Einsichtsfähigkeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Einsichtsfähigkeit · Nominativ Plural: Einsichtsfähigkeiten
Aussprache
WorttrennungEin-sichts-fä-hig-keit (computergeneriert)
Wortzerlegungeinsichtsfähig-keit

Typische Verbindungen
computergeneriert

Wähler appellieren beeinträchtigen mangelnd zeugen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einsichtsfähigkeit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allerdings rechnen die Künstler kaum mehr mit der Einsichtsfähigkeit der Politiker.
Süddeutsche Zeitung, 15.01.2003
Für solche Einsichtsfähigkeit beim politischen Gegner würde ich mich bedanken.
Der Tagesspiegel, 24.12.2002
Soviel Einsichtsfähigkeit ist nicht in allen sozialistischen Staaten zu finden.
Die Zeit, 08.10.1976, Nr. 42
Es wäre allerdings sehr hilfreich, wenn die Einsichtsfähigkeit der Hundehalter noch gesteigert werden könnte.
Bild, 08.04.2005
Wenn die PDS in diesen Punkten Einsichtsfähigkeit zeigte, dann wäre sie salonfähig?
Die Welt, 09.06.2001
Zitationshilfe
„Einsichtsfähigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Einsichtsfähigkeit>, abgerufen am 16.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einsichtsfähig
Einsichtnahme
einsichtig
Einsicht
Einsetzung
einsichtslos
einsichtsreich
einsichtsvoll
einsickern
Einsiedel