Einordnung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungEin-ord-nung (computergeneriert)
Wortzerlegungeinordnen-ung

Thesaurus

Synonymgruppe
Einordnung · ↗Einteilung · ↗Kategorisierung · ↗Klassifikation · ↗Klassifizierung · ↗Verortung
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Subsumierung · Subsumption · ↗Subsumtion · ↗Unterordnung  ●  Schubladisierung  ugs.
  • Markenklassifikation · Nizza-Klassifikation
  • Berufsklassifikation · Berufsklassifizierung
  • Art · ↗Typus
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bewertung Datierung Gesamtgeschichte Kontext Unterordnung Wertung Zuordnung begrifflich chronologisch entziehen filmhistorisch fundiert geistesgeschichtlich geschichtlich hierarchisch historisch kommentierend kulturhistorisch kunstgeschichtlich kunsthistorisch literaturgeschichtlich rassisch rechtlich stilgeschichtlich stilistisch vorgenommen vorschnell wertend zeitgeschichtlich zeitlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einordnung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir stehen mit Sicherheit nicht mehr an allerletzter Stelle, aber eine konkrete Einordnung ist mir nicht möglich wegen der sehr unterschiedlichen Entwicklung in der Region.
Süddeutsche Zeitung, 05.02.2002
Zur Geschichte gehört vor allem aber die Einordnung der eigenen Nation in die gesamte weltpolitische Lage.
Die Zeit, 21.03.1980, Nr. 13
Mit dieser Einordnung war der Zar nicht zufrieden, er beanspruchte den dritten Platz.
o. A.: Die Kirche im Zeitalter des Absolutismus und der Aufklärung. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1970], S. 2904
Aber die Einordnung in ihn und seine Geschichte ist höchst eigenartig.
Heuß, Alfred: Einleitung. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 21897
Gedanklich können wir noch immer die Durchsetzung des Neuen und den Prozeß seiner Einordnung als zwei verschiedene Dinge auseinanderhalten.
Schumpeter, Joseph: Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung, Berlin: Duncker u. Humblot 1997 [1912], S. 223
Zitationshilfe
„Einordnung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Einordnung>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einordnen
einoperieren
einölen
Einödhof
Einöde
einpacken
Einpackpapier
Einpackung
einparken
Einparteienherrschaft