Einkommensteuererklärung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Nebenform Einkommenssteuererklärung · Substantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungEin-kom-men-steu-er-er-klä-rung ● Ein-kom-mens-steu-er-er-klä-rung
WortzerlegungEinkommensteuerErklärung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Steuerwesen Steuererklärung über das Einkommen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abgabe Anlage Arbeitnehmer Belastung Einkünfte Finanzamt Formular Lohnsteuerjahresausgleich Rahmen Sonderausgabe abgeben absetzen angeben ausfüllen beifügen berücksichtigen deklarieren einreichen erstellen jährlich verrechnen zurückholen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einkommensteuererklärung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So solle nur noch alle zwei Jahre eine Einkommensteuererklärung ausgefüllt werden müssen.
Die Zeit, 13.11.2010 (online)
So soll schon bald eine Einkommensteuererklärung auf ein Blatt Papier passen.
Bild, 18.08.2005
Wer einen geringeren individuellen Satz hat, macht dies im Rahmen der Einkommensteuererklärung geltend.
Die Welt, 25.04.2003
Bei den Einkommensteuererklärungen wären erstmals die betroffen, die 2000 abgegeben werden müssen.
Süddeutsche Zeitung, 09.06.1998
Wer dem Ärger entgehen will, bezeichnet sich in der Einkommensteuererklärung einfach als Grafiker.
C't, 2001, Nr. 11
Zitationshilfe
„Einkommensteuererklärung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Einkommensteuererklärung>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einkommensteuer
Einkommenssteuerveranlagung
Einkommenssteuerreform
einkommenssteuerpflichtig
einkommenssteuerfrei
einkommensteuerfrei
Einkommensteuergesetz
einkommensteuerpflichtig
Einkommensteuerrecht
Einkommensteuerreform