Eingewöhnungszeit

WorttrennungEin-ge-wöh-nungs-zeit
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Zeit, die benötigt wird, um sich einzugewöhnen, um Tiere einzugewöhnen

Thesaurus

Synonymgruppe
Eingewöhnungsphase · Eingewöhnungszeit · Eingewöhnungszeitraum
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

benötigen brauchen gewiss kurz lang

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Eingewöhnungszeit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er wird auch keine Eingewöhnungszeit benötigen, da er bereits gut im Team integriert ist.
Die Zeit, 05.08.2010 (online)
Man darf eines nicht machen, einem Spieler nicht ausreichend Eingewöhnungszeit zu geben.
Die Welt, 02.05.2005
Erst nach einer Eingewöhnungszeit kommt man mit der Navigation gut zurecht.
C't, 1999, Nr. 16
Richtig produktiv kann ich mit dem Programm aber erst nach einer längeren Eingewöhnungszeit arbeiten.
o. A.: Capella-audio - Vom Mikrofon zur Notation. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]
Als Argument für die geringen Erfolge war die erforderliche Eingewöhnungszeit angeführt worden.
Der Tagesspiegel, 08.08.2000
Zitationshilfe
„Eingewöhnungszeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Eingewöhnungszeit>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eingewöhnungsphase
Eingewöhnung
eingewohnt
eingewöhnen
Eingeweihtheit
eingezogen
eingießen
Eingießung
eingipsen
eingittern