Eingewöhnungsphase

WorttrennungEin-ge-wöh-nungs-pha-se
WortzerlegungEingewöhnungPhase
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Phase, in der man sich in eine neue Situation, in neue Verhältnisse eingewöhnt

Thesaurus

Synonymgruppe
Eingewöhnungsphase · ↗Eingewöhnungszeit · Eingewöhnungszeitraum
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

gewiss kurz lang

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Eingewöhnungsphase‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er habe in dieser Eingewöhnungsphase regelmäßig 14 Stunden am Tag gearbeitet, erzählt er.
Die Zeit, 20.07.2009, Nr. 29
Nach der Eingewöhnungsphase gibt es Ausgang mit Begleitung, später auch ohne Begleitung.
Bild, 25.10.2005
Er ist vier Monate alt und noch in der Eingewöhnungsphase.
Die Welt, 05.01.2004
Nach einer allmählichen Eingewöhnungsphase hält er auch die pralle Sonne aus.
Der Tagesspiegel, 04.01.2003
Die Eingewöhnungsphase ist vorüber und nur wenige weinen der Mama noch eine Träne nach.
Süddeutsche Zeitung, 17.10.2001
Zitationshilfe
„Eingewöhnungsphase“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Eingewöhnungsphase>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eingewöhnung
eingewohnt
eingewöhnen
Eingeweihtheit
Eingeweihte
Eingewöhnungszeit
eingezogen
eingießen
Eingießung
eingipsen