Eingangsvermerk

GrammatikSubstantiv
WorttrennungEin-gangs-ver-merk
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Vermerk über den Eingang von Post, Waren o. Ä.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er habe nach Abschluss der Telefonüberwachung alle abgehörten Anschlüsse auf dem Eingangsvermerk eingetragen, allerdings das Datum des Vermerks nicht geändert.
Süddeutsche Zeitung, 07.11.2001
Mit Aktenablagen, Eingangsvermerken und anderen Formalien stand er auf Kriegsfuß.
Die Welt, 11.08.2004
Birkhahn schickte am 23. Februar einen Brief mit der Kryha-verschlüsselten Botschaft - Friedmans Eingangsvermerk zeigt den 24. Februar, 11.12 Uhr.
C't, 2000, Nr. 3
Zitationshilfe
„Eingangsvermerk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Eingangsvermerk>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eingangstür
Eingangstor
Eingangstag
Eingangsstufe
Eingangsstrophe
Eingangsvestibül
Eingangswort
Eingangszeile
eingattern
eingeben