Einfallswinkel, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungEin-falls-win-kel
WortzerlegungEinfallWinkel
eWDG, 1967

Bedeutung

Physik Winkel zwischen dem einfallenden Lichtstrahl und dem Einfallslot

Thesaurus

Synonymgruppe
Einfallswinkel · ↗Inzidenzwinkel
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Grad Licht Sonne Sonnenlicht Sonnenstrahl abhängen bestimmt reflektieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einfallswinkel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er wollte den weitesten Einfallswinkel des Lichts bestimmen und den Schatten so weit als möglich begrenzen.
Neutsch, Erik: Spur der Steine, Halle: Mitteldeutscher Verl. 1964 [1964], S. 291
Hilft es mir, wenn ich den Einfallswinkel des Lichts verändere, die Story besser zu erzählen?
Süddeutsche Zeitung, 27.04.2000
Besonders deutlich zeigt sich die Wirkung der Krater bei schrägem Einfallswinkel des Lichts.
Die Welt, 11.02.2003
Erreicht der Einfallswinkel einen kritischen Wert, gelangt überhaupt kein Licht aus dem Medium mit der höheren Brechzahl heraus.
C't, 1991, Nr. 10
Darauf richtete er die Liegestühle im genauen Einfallswinkel zu den Sonnenstrahlen.
Fries, Fritz Rudolf: Der Weg nach Oobliadooh, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1966, S. 99
Zitationshilfe
„Einfallswinkel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Einfallswinkel>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einfallstraße
Einfallstor
Einfallsreichtum
einfallsreich
Einfallspforte
Einfalt
einfältig
Einfältigkeit
Einfaltspinsel
einfalzen