Einfühlsamkeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungEin-fühl-sam-keit (computergeneriert)
Wortzerlegungeinfühlsam-keit

Thesaurus

Synonymgruppe
Dezenz · Einfühlsamkeit · ↗Empfindsamkeit · ↗Feingefühl · ↗Feinsinnigkeit · ↗Sensibilität · ↗Takt · ↗Zartgefühl  ●  ↗Empathie  fachspr.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
Psychologie
Synonymgruppe
Einfühlsamkeit · ↗Einfühlung · ↗Einfühlungsgabe · ↗Einfühlungsvermögen · ↗Empathie · ↗Empfindungsvermögen · ↗Feingefühl · ↗Fingerspitzengefühl · ↗Gespür · ↗Mitgefühl · ↗Sensibilität · ↗Sensitivität · ↗Verständnis · ↗Zartgefühl  ●  ↗Herz  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Geduld psychologisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einfühlsamkeit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn selbst nach dem schauspielerischen Schnitt tanzen die Darsteller mit faszinierender Einfühlsamkeit.
Der Tagesspiegel, 25.05.2004
Zudem konnte deutsche Politik nicht gelingen ohne besondere Einfühlsamkeit gegenüber Frankreich.
Die Welt, 20.01.2004
Nur, dass es sich dabei allein um ein Zeichen von Einfühlsamkeit handelt, daran darf man zweifeln.
Die Zeit, 10.12.2003, Nr. 50
Bei den Ämtern und in Kliniken habe sie diese Einfühlsamkeit nicht erfahren.
Süddeutsche Zeitung, 27.06.1998
Mehr Zeit, mehr Gefühl, wirkliches Gefühl, Einfühlsamkeit in ihre Nöte, in ihre Bedeutung, was für sie bedeutend ist und was man nachvollziehen muss.
Bild, 29.12.2001
Zitationshilfe
„Einfühlsamkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Einfühlsamkeit>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einfühlsam
einfühlen
Einfügung
einfügen
einfuchsen
Einfühlung
Einfühlungsgabe
Einfühlungskraft
Einfühlungsvermögen
Einfuhr