Einbuchtung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Einbuchtung · Nominativ Plural: Einbuchtungen
Aussprache
WorttrennungEin-buch-tung (computergeneriert)
Wortzerlegungeinbuchten-ung
eWDG, 1967

Bedeutung

Bucht
Beispiele:
die östliche, tiefe Einbuchtung der Küste
in der Einbuchtung war ein kleiner Hafen für Segelboote angelegt worden
bildlich
Beispiel:
die Einbuchtungen des Vorgebirges
übertragen
Beispiel:
Sein seitwärts gescheiteltes Haar, das in zwei Einbuchtungen von den schmalen ... Schläfen zurücktrat [Th. MannBuddenbrooks1,74]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Vorsprung aufweisen tief

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einbuchtung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nein, rief ich, warten Sie, weiter rechts, dort hinten, bei den Zacken, unter der Einbuchtung, das müssen Sie doch auch sehen.
Die Zeit, 29.12.2006, Nr. 47
Man übersah mehrere Einbuchtungen des scharfgeschnittenen Plateaus, man sah in den grauen Felsabstürzen dunkle Löcher.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1929. In: ders., Leben sammeln, nicht fragen wozu und warum, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1929], S. 32
Von allen Seiten greift das Meer durch tiefe Einbuchtungen ins Land.
Petersen, Jes: Erde und Mensch, Berlin: Columbus-Verl. [1935] [1925], S. 166
Die Einbuchtung der Staudruckkurve wird langsam breiter und klingt sehr langsam ab.
Eck, Bruno: Technische Strömungslehre, Berlin: Springer 1941, S. 150
An jedem Modul kann der Stecker und das Kabel in Einbuchtungen befestigt werden.
C't, 2000, Nr. 7
Zitationshilfe
„Einbuchtung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Einbuchtung>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einbuchten
Einbruchzone
Einbruchwerkzeug
Einbruchszone
Einbruchswerkzeug
einbuddeln
einbüffeln
einbügeln
einbunkern
einbürgern