Einbruchdiebstahlversicherung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Nebenform Einbruchsdiebstahlversicherung · Substantiv (Femininum)
WorttrennungEin-bruch-dieb-stahl-ver-si-che-rung ● Ein-bruchs-dieb-stahl-ver-si-che-rung
WortzerlegungEinbruchdiebstahlVersicherung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Versicherungsschutz gegen Schäden durch Einbruchdiebstahl

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Zunahme der Kriminalität führte auch zu Verlusten in der Einbruchdiebstahlversicherung.
Die Zeit, 24.09.1971, Nr. 39
Eine Einbruchdiebstahlversicherung soll einspringen, wenn in die Wohnung eingebrochen wird, wenn geraubt und randaliert wird.
Süddeutsche Zeitung, 09.07.2004
Günstig verlief das Geschäft in den kleineren Sachzweigen, insbesondere in der Einbruchdiebstahlversicherung.
Die Zeit, 08.07.1960, Nr. 28
Zitationshilfe
„Einbruchdiebstahlversicherung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Einbruchdiebstahlversicherung>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einbruchdiebstahl
Einbruchbecken
Einbruch
einbrocken
Einbringung
Einbruchgebiet
Einbruchgefahr
Einbruchkessel
Einbruchkriminalität
Einbruchmeer