Eigentümerschaft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungEi-gen-tü-mer-schaft
WortzerlegungEigentümer-schaft
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Eigenschaft, Status einer Eigentümerin, eines Eigentümers

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das ist essenziell und wäre passiert mit und ohne neue Eigentümerschaft.
Die Zeit, 19.08.2013, Nr. 33
Schon Ende April hatte er betont, sich mit einem wesentlichen Teil der Eigentümerschaft geeinigt zu haben.
Süddeutsche Zeitung, 25.05.1999
Von den langfristigen Anlagen entfallen nur 880 Millionen auf solche, bei denen die Eigentümerschaft nicht mit einer Geschäftskontrolle verbunden ist.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1950]
Dass die Bahn heute mehrere hundert Millionen Gewinn erwirtschafte, beweise, dass es auch "mit der hundertprozentigen Eigentümerschaft des Bundes geht", sagte Wowereit.
Die Zeit, 17.10.2007 (online)
Mit der neuen Eigentümerschaft soll die Kette nun expandieren, vor allem im europäischen Ausland.
Die Welt, 04.08.2005
Zitationshilfe
„Eigentümerschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Eigentümerschaft>, abgerufen am 27.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eigentümerin
Eigentümergemeinschaft
Eigentümerfamilie
Eigentümer
Eigentum
Eigentümerstruktur
Eigentümerversammlung
Eigentümerwechsel
eigentümlich
eigentümlicherweise