Eigenkapitalrendite, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Eigenkapitalrendite · Nominativ Plural: Eigenkapitalrenditen
Aussprache
WorttrennungEi-gen-ka-pi-tal-ren-di-te (computergeneriert)
WortzerlegungEigenkapitalRendite

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufwandsrentabilität Ertragssteuer Gesamtkapitalrendite Kennziffer Meßlatte Prozent Steuer Steuern Umsatzrendite angemessen angepeilt angestrebt anpeilen anstreben anvisiert bereinigt betragen durchschnittlich errechnen erreichen erreicht erwirtschaften erzielen gefordert gesunken operativ steigern verbessern verwässern zweistellig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Eigenkapitalrendite‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allein in den ersten neun Monaten des letzten Jahres belief sich der Verlust auf 33 Millionen Euro, die Eigenkapitalrendite rutschte ins Minus.
Süddeutsche Zeitung, 22.03.2003
Durch die effizientere Verwendung des Kapitals werde die Eigenkapitalrendite steigen.
Die Welt, 27.12.2001
Man sei daher zuversichtlich, die Eigenkapitalrendite in diesem Jahr deutlich steigern zu können.
Die Welt, 31.03.2000
Die Eigenkapitalrenditen seien noch immer zu niedrig im europäischen Vergleich.
Süddeutsche Zeitung, 13.01.2000
Demnach soll die bereinigte Eigenkapitalrendite nach Steuern auf mehr als zwölf Prozent steigen.
Die Zeit, 09.11.2007 (online)
Zitationshilfe
„Eigenkapitalrendite“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Eigenkapitalrendite>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eigenkapitalquote
Eigenkapitalkosten
Eigenkapitalgeber
Eigenkapitaldecke
Eigenkapitalbasis
Eigenkapitalrentabilität
Eigenkapitalunterlegung
Eigenkirche
Eigenkomposition
Eigenkredit