Ehekandidat

WorttrennungEhe-kan-di-dat (computergeneriert)
WortzerlegungEheKandidat
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

scherzhaft
a)
jmd., der kurz vor der Heirat steht
b)
noch unverheirateter, heiratswilliger junger Mann

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So nebenbei, aber doch zielsicher fängt sie sich den Blasius als Ehekandidaten.
Süddeutsche Zeitung, 17.04.2002
Nicht nur ihre Arbeit macht sie mit Elan, mit besonderem Nachdruck hält sie Ausschau nach einem Ehekandidaten.
Süddeutsche Zeitung, 15.05.1996
Über die Seriosität von Ehekandidaten entscheidet der Präfekt des jeweiligen Departements!
Die Zeit, 22.10.1993, Nr. 43
Als Faustregel gilt, daß ein männlicher Ehekandidat auf Mitgiftgaben im Wert von bis zu fünf Jahreseinkommen des Schwiegervaters in spe spekulieren darf.
Der Spiegel, 16.01.1989
Zitationshilfe
„Ehekandidat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ehekandidat>, abgerufen am 24.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ehejubiläum
Ehejoch
Ehejahr
Ehehygiene
Ehehindernis
Eheknochen
Ehekonflikt
Ehekontrakt
Ehekrach
Ehekreuz