Durchgangsstadium

GrammatikSubstantiv
WorttrennungDurch-gangs-sta-di-um
eWDG, 1967

Bedeutung

Entwicklungsstufe
Beispiel:
ein Durchgangsstadium durchlaufen

Thesaurus

Synonymgruppe
Durchgangsstadium · ↗Übergangsphase · ↗Übergangszeit

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir haben gelernt, daß es keine historischen Endstadien gibt - es gibt nur Durchgangsstadien.
Die Zeit, 12.01.1998, Nr. 02
Rußland erreichte nie das Durchgangsstadium der bürgerlichen Gesellschaft mit ihren regulierenden Überbauten.
konkret, 1999
Für die vier Musiker ist allerdings der Trickfilm ein einmaliges Durchgangsstadium ihres Rückzugs aus der Realität ins Bild.
Werckmeister, Otto Karl: Das gelbe Unterseeboot und der eindimensionale Mensch. In: ders., Ende der Ästhetik, Frankfurt a. M.: S. Fischer 1971, S. 115
Der Antike und den außereuropäischen Gebieten ist die Institution nur in einzelnen Exemplaren bekannt, nicht aber ein allgemeines »Durchgangsstadium« gewesen.
Weber, Max: Wirtschaft und Gesellschaft. In: Weber, Marianne (Hg.), Grundriß der Sozialökonomik, Tübingen: Mohr 1922 [1909-1914, 1918-1920], S. 164
Die Kindheit war nur ein leidiges Durchgangsstadium, das Ziel war es, möglichst schnell erwachsen zu werden.
Süddeutsche Zeitung, 21.04.1998
Zitationshilfe
„Durchgangsstadium“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Durchgangsstadium>, abgerufen am 19.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Durchgangslager
Durchgangsheim
Durchgangshafen
Durchgangsbahnhof
Durchgangsarzt
Durchgangsstation
Durchgangsstraße
Durchgangstür
Durchgangsverkehr
Durchgangswagen