Durchführungsvorschrift, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungDurch-füh-rungs-vor-schrift
WortzerlegungDurchführungVorschrift
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Rechtsverordnung oder Verwaltungsvorschrift zur Durchführung eines bestehenden Gesetzes

Typische Verbindungen
computergeneriert

Erlaß erlassen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Durchführungsvorschrift‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Noch einmal zwei Jahre dauerte es, bis zur Verordnung auch die Durchführungsvorschriften erlassen waren.
Der Spiegel, 17.11.1986
Die zweite Aufgabe bestehe in der Verabschiedung der notwendigen Durchführungsvorschriften, eine Arbeit, die außerordentlich verzweigt und vielschichtig sei.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1963]
Sie erlassen die Durchführungsvorschriften (Rechtsverordnungen und allgemeine Verwaltungsvorschriften) und die Einzelanweisungen.
Böckenförde, Ernst-Wolfgang: Die Organisationsgewalt im Bereich der Regierung, Berlin: Duncker u. Humblot 1964, S. 127
Doch noch Anfang der Woche stifteten die von der Senatsinnenverwaltung herausgegebenen Durchführungsvorschriften Verwirrung.
Der Tagesspiegel, 31.07.2001
Im Jahr 1990, in der Vorbereitungsphase zu Maastricht, entschieden die Mitgliedsstaaten, daß künftig die EU-Kommission grundsätzlich alle Durchführungsvorschriften erlassen solle.
Die Zeit, 06.01.1997, Nr. 01
Zitationshilfe
„Durchführungsvorschrift“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Durchführungsvorschrift>, abgerufen am 22.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Durchführungsverordnung
Durchführungsbestimmung
Durchführung
Durchfuhrland
Durchfuhrerlaubnis
Durchführungsweg
Durchfuhrverbot
Durchfuhrzoll
durchfurchen
durchfuttern