Durchbruchversuch, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Nebenform Durchbruchsversuch · Substantiv (Maskulinum)
WorttrennungDurch-bruch-ver-such ● Durch-bruchs-ver-such
WortzerlegungDurchbruchVersuch
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
einen Durchbruchversuch unternehmen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bolschewist Division Feind Gegner Kraft Panzerkraft Scheitern Schützendivision Sowjet abschlagen abweisen auffangen behaupten erneut feindlich fortgesetzt fortsetzen geführt heftig scheitern sowjetisch unternehmen unterstützt vereiteln vergeblich verhindern verzweifelt wiederholt zerschlagen zusammenbrechen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Durchbruchversuch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In schweren Kämpfen wurden alle Durchbruchsversuche unter hohen feindlichen Verlusten zum Scheitern gebracht.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1943]
So werden viele der künstlerischen Durchbruchsversuche zur "realen Welt" meist nur innerhalb der Kunstwelt wahrgenommen.
Der Tagesspiegel, 22.09.1999
Als zwei Beamte den Durchbruchsversuch eines jungen Mannes vereiteln, schlüpfen wir durch die Straßensperre.
Die Zeit, 05.10.2009, Nr. 40
In der Abwehrschlacht zwischen dem Niederrhein und der Maas verhinderten unsere Truppen alle feindlichen Durchbruchsversuche.
Die Welt, 11.02.2005
Als ein Durchbruchsversuch der Armeegruppe Hoth im Dezember 1942 mißlang, entwickelte sich die Lage um Stalingrad immer kritischer.
Buchbender, Ortwin u. Sterz, Reinhold (Hg.), Das andere Gesicht des Krieges, München: Beck, 1982, S. 89
Zitationshilfe
„Durchbruchversuch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Durchbruchversuch>, abgerufen am 26.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Durchbruchsversuch
Durchbruchstickerei
Durchbruchsschlacht
Durchbruchsoffensive
Durchbruchschlacht
durchbrummen
durchbuchstabieren
durchbummeln
durchbumsen
durchbürsten