Dult, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Dult · Nominativ Plural: Dulten
Aussprache
Wortbildung mit ›Dult‹ als Letztglied: ↗Frühjahrsdult · ↗Herbstdult · ↗Weihnachtsdult
eWDG, 1967

Bedeutung

süddeutsch Jahrmarkt, Verkaufsmesse
Beispiel:
die Dult dauert bis zum 5. Mai
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Dult f. obd. ‘kirchliches Fest, Kirchweih, Jahrmarkt’, ahd. tuld(ī) (8. Jh.), mhd. tult, dult, got. dulþs ‘Fest, Feier’. Vielleicht ein ti-Abstraktum im Sinne von ‘Ruhezeit’ zum Verb germ. *dwelan ‘verweilen’ (s. ↗toll).

Thesaurus

Synonymgruppe
Jahrmarkt · ↗Kirchweih · ↗Kirmes · ↗Markt · ↗Volksfest  ●  Dult  bair., österr. · ↗Kirchtag  süddt. · ↗Kirtag  österr., bair. · Kerwe  ugs. · ↗Rummel  ugs.
Unterbegriffe
  • Oktoberfest · ↗Wiesn
  • Kemmes (Nassau) · Kier (Spessart)  ●  Kerb  westdeutsch · Kerm  unterfränkisch · ↗Kermes  westdeutsch · Kerms  thüringisch · Kermst  thüringisch · Kerwa  fränk. · Kerwe  pfälzisch · Kiada  südoberpfälzisch · Kirb  westdeutsch · ↗Kirbe  pfälzisch · ↗Kirchweih  Hauptform · Kirmse  thüringisch · Kirwa  ostfränkisch · Käada  südoberpfälzisch · Kärms  thüringisch · Kärmst  thüringisch · Kärwa  fränk. · Kärwe  pfälzisch · ↗Kirmes  ugs., Hauptform
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Auer Dult Flohmarkt Jahrmarkt Oktoberfest Volksfest Wochenmarkt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Dult‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Davon werden zwei regelmäßig genutzt, auf den übrigen vier parken Lehrer lediglich während der Auer Dulten.
Süddeutsche Zeitung, 01.07.2003
Geöffnet hat die Dult täglich von 9 Uhr bis 20 Uhr.
Süddeutsche Zeitung, 30.04.2001
Wir haben zu Ende gebetet und dann sind wir auf die Dult gegangen.
Fichte, Hubert: Das Waisenhaus, Frankfurt a. M.: Fischer-Taschenbuch-Verl. 1988 [1965], S. 99
Das kleine Holztabernakel hatten die Kinder von einer Auer Dult mitgebracht und auch die bunten Leuchter und Wachsstöcke gestiftet.
Kolb, Annette: Die Schaukel, Frankfurt a. M.: Fischer 1960 [1934], S. 137
Dreimal im Jahr wird auf dem Mariahilfplatz im Münchner Stadtviertel Au eine Dult abgehalten.
o. A. [lf]: Dult. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1975]
Zitationshilfe
„Dult“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Dult>, abgerufen am 18.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dulliäh
Duldung
Duldsamkeit
duldsam
Duldermiene
Dulzian
Dulzin
Dulzinea
Duma
Dumbshow