Druckgefühl, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungDruck-ge-fühl
WortzerlegungDruck1Gefühl
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
jmd. hat ein Druckgefühl im Kopf

Typische Verbindungen
computergeneriert

Brust Kopfschmerz Ohr Schmerz unangenehm verursachen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Druckgefühl‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Schalldämpfung bereitete ihm immer ein unangenehmes Druckgefühl in den Ohren.
C't, 1999, Nr. 8
Im Kopf wird es dumpf, ab 73 Metern aus dem Druckgefühl Schmerz.
Die Zeit, 08.07.1999, Nr. 28
Stattdessen verspüren die Menschen mit der besonderen Nervenschädigung nur ein sehr unangenehmes Druckgefühl.
Die Welt, 07.02.2000
Dann kommt meist sehr bald ein Druckgefühl in der Kreuzgegend und heftiges Brennen am After, quälender Stuhlgang und kleinere oder größere Blutungen aus dem Mastdarm.
o. A.: Heumann-Heilmittel, o. O.: [1936], S. 72
Geringe Konzentrationen des Gases verursachen erst Druckgefühl, Kopfschmerz, Schwindel, Schwächegefühl und schließlich Bewußtlosigkeit.
Hauke, Hugo: Unterrichtsbuch für die freiwilligen Hilfskräfte der Deutschen Frauenvereine vom Roten Kreuz. Berlin: Mittler 1932, S. 378
Zitationshilfe
„Druckgefühl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Druckgefühl>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Druckgefälle
druckfrisch
Druckfreiheit
Druckformular
Druckform
Druckgenehmigung
Druckgrafik
Druckgraphik
Druckguß
Druckhaus