Drogenbesitz, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Drogenbesitzes
WorttrennungDro-gen-be-sitz
WortzerlegungDrogeBesitz

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anklage Anzeige Beleidigung Bewährungsstrafe Diebstahl Drogenhandel Ermittlungsverfahren Fahren Festnahme Gefängnis Gefängnisstrafe Haftstrafe Körperverletzung Todesstrafe Trunkenheit Verdacht Verhaftung Verstoß angeblich anklagen anzeigen ermitteln festnehmen illegal unerlaubt verantworten verbüßen verhaften verurteilen vorbestrafen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Drogenbesitz‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man habe gestern einen 49 Jahre alten Mann wegen Drogenbesitzes festgenommen, hieß es von Scotland Yard.
Die Zeit, 10.07.2012 (online)
Die Frau hat jetzt ein Verfahren wegen Drogenbesitzes am Hals.
Bild, 19.09.2005
Daher wird während der EM auch der Drogenbesitz strenger als sonst kontrolliert.
Süddeutsche Zeitung, 06.06.2000
Im August 1985 wurden sie wegen unerlaubten Drogenbesitzes zum Tode verurteilt.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1986]
Ich bin schon zweimal wegen Drogenbesitz verurteilt, jetzt wieder angeklagt.
Der Spiegel, 07.09.1987
Zitationshilfe
„Drogenbesitz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Drogenbesitz>, abgerufen am 24.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Drogenberatungsstelle
Drogenberatung
Drogenbenutzer
Drogenbekämpfung
Drogenbeauftragte
Drogenboß
Drogendealer
Drogendelikt
Drogeneinfluss
Drogeneinrichtung