Dreiecksverhältnis, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Dreiecksverhältnisses · Nominativ Plural: Dreiecksverhältnisse
WorttrennungDrei-ecks-ver-hält-nis
WortzerlegungDreieckVerhältnis
DWDS-Vollartikel, 2018

Bedeutungen

1.
Liebesverhältnis, intime Beziehung, Partnerbeziehung einer Person zu zwei anderen Personen
Synonym zu Dreiecksbeziehung (Lesart 1)
Beispiele:
Dreiecksverhältnisse und heimliche Lieben führen entweder ins Beziehungsdrama, oder sie machen einsam. [Zeit Magazin, 22.11.2012, Nr. 48]
Es geht [in dem Roman] um ein Dreiecksverhältnis zwischen einem bisexuellen Mann, einem Mädchen und einem Strichjungen. [Der Tagesspiegel, 07.12.2004]
Zu den literarischen Zugnummern, die immer wieder ein sensationshungriges Lesepublikum in Bann schlagen, gehören Ehebruchgeschichten, Dreiecksverhältnisse, lesbische oder homosexuelle Bindungen. [Süddeutsche Zeitung, 23.12.2000]
Das klassische Dreiecksverhältnis: ein Mann zwischen zwei Frauen; der ehemaligen, Geliebte von einst, und der neuen, jüngeren, Gefährtin künftiger Zeiten. [die tageszeitung, 09.05.1992]
In zwei weiteren Erzählungen[…] seziert [der Autor] Charitonow die komplizierten Machtstrukturen, die sich in einem schwulen Dreiecksverhältnis herausbilden. [Neue Zürcher Zeitung, 24.08.1996]
Kollokation:
mit Adjektivattribut: ein kompliziertes Dreiecksverhältnis
2.
Beziehung(sgefüge), Verhältnis zwischen drei Personen(gruppen) oder Sachen
Synonym zu Dreiecksbeziehung (Lesart 2)
Beispiele:
In den Klagen jener Jahre drückt sich ein generelles Unwohlsein über das neue Dreiecksverhältnis zwischen Ärzten, Kassen und Patienten aus, in dem der Patient dem Arzt nicht mehr als Bittsteller, sondern als Versicherter mit einer mächtigen Organisation im Rücken und einem Recht auf Behandlung entgegentritt. [Süddeutsche Zeitung, 06.10.2012]
Er wuchs auf in einer Welt aus Alkohol und Gewalt, stand in einem Dreiecksverhältnis aus Mutter, Vater und Stiefvater und geriet offenbar immer wieder zwischen die Fronten. [Süddeutsche Zeitung, 15.09.2009]
Das Dreiecksverhältnis zwischen [den Politikern] Wowereit, Sarrazin und Strieder ist angesichts der finanzpolitischen Herausforderungen intakt, aber nicht spannungsfrei. [Der Tagesspiegel, 03.06.2003]
[…] [Die Zimmereinrichtung ist ein] Dreiecksverhältnis zwischen konstruktivistischen Sesseln und einem blauen Seidenbett vor einem riesigen elliptischen Fenster. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 03.03.1995]
Das Dreiecksverhältnis zwischen Verleiher, Entleiher und Leiharbeiter, an dem zunächst alle drei profitieren, endet allerdings zumindest für einen häufig unglücklich. [Der Spiegel, 30.01.1978, Nr. 5]
Kollokation:
mit Adjektivattribut: ein kompliziertes Dreiecksverhältnis

Thesaurus

Synonymgruppe
Dreiecksbeziehung · Dreiecksverhältnis  ●  Dreieckskiste  ugs. · Dreierkiste  ugs. · ↗Ménage-à-trois  geh., franz.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

kompliziert

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Dreiecksverhältnis‹.

Zitationshilfe
„Dreiecksverhältnis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Dreiecksverhältnis>, abgerufen am 23.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dreiecksnetz
Dreieckskomödie
Dreiecksgeschichte
Dreiecksbeziehung
dreieckig
Dreiecktuch
dreieinhalb
dreieinig
Dreieinigkeit
Dreieinigkeitsfest