Drehtür, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungDreh-tür
WortzerlegungdrehenTür
Wortbildung mit ›Drehtür‹ als Erstglied: ↗Drehtüreffekt
eWDG, 1967

Bedeutung

aus vier Flügeln bestehende Tür, die durch die Passanten beim Durchgehen gedreht wird

Typische Verbindungen
computergeneriert

Einbau Eingang Flughafen Glas Haupteingang Hotel Unfall automatisch betreten drehen einbauen einklemmen gläsern hereinkommen passieren quetschen schieben schwingen öffnen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Drehtür‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber alles hängt von den Drehtüren in der Mauer ab.
Die Welt, 24.12.2005
Erst in der durch Drehtüren vom Foyer getrennten Bibliothek, in der eine Klimaanlage für bessere Luft sorgt, kann man wieder richtig durchatmen.
Süddeutsche Zeitung, 28.08.2003
Dort öffnet sich hinter einer tempelähnlichen Front aus gläsernen Drehtüren eine mächtige Halle.
Die Zeit, 02.09.1999, Nr. 36
Eine der Drehtüren schaufelte eine Schar junger, hochgewachsener Frauen in die Halle.
Strauß, Botho: Der junge Mann, München: Hanser 1984, S. 333
Beim Terminal-1-Eingang an den beiden großen Drehtüren gibt es jeweils nur 16 Plätze plus je acht Raucherplätze.
Bild, 15.07.2005
Zitationshilfe
„Drehtür“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Drehtür>, abgerufen am 14.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Drehtag
Drehstuhl
Drehstromgenerator
Drehstrom
Drehstahl
Drehtüreffekt
Drehung
Drehungsachse
Drehvorrichtung
Drehwurm