Drecksleben, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungDrecks-le-ben
WortzerlegungDreckLeben
eWDG, 1967

Bedeutung

salopp unschönes Leben

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie gibt ihm die Schuld an ihrem „Drecksleben“.
Der Tagesspiegel, 18.07.2003
Zitationshilfe
„Drecksleben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Drecksleben>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dreckskragen
Dreckskerl
Drecksding
Dreckschwein
Dreckschleuder
Drecksloch
Drecksnest
Dreckspatz
Dreckspritzer
Drecksstück